Gabriele Wunderlich
Fachanwältin für Familienrecht
Spezialistin für Erbrecht

 

Gabriele Wunderlich ist seit 1982 als Rechtsanwältin tätig. Seit 2007 ist sie als Fachanwältin für Familienrecht zugelassen und zugleich Mitglied des Deutschen Familiengerichtstages e.V. sowie der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein. Im Jahr 2011 hat Rechtsanwältin Wunderlich den Fachanwaltslehrgang im Erbrecht erfolgreich absolviert.

Ein Schwerpunkt der Tätigkeit von Frau Rechtsanwältin Wunderlich liegt in der Beratung und Vertretung ihrer Mandantschaft bei der Bewältigung komplexer Trennungs- und Ehescheidungssituationen, vorrangig mit dem Ziel, eine einvernehmliche Lösung zu erarbeiten. Im Rahmen unvermeidbarer gerichtlicher Auseinandersetzungen vertritt Frau Wunderlich ihre Mandantschaft nach langjähriger Berufserfahrung zielorientiert und bemüht sich darum, diese prozessbegleitend bestmöglich persönlich zu unterstützen.

Ein weiterer Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit von Frau Rechtsanwältin Wunderlich liegt in der Beratung ihrer Mandantinnen und Mandanten bei der Erarbeitung von Eheverträgen sowie der lebzeitigen und erbrechtlichen Vermögensnachfolge unter Berücksichtigung einer steuerlichen Optimierung (sog. asset protection), um u.a. so etwaigen Auseinandersetzungen, gerade in immer häufiger auftretenden „Pachtworkfamilien“, von vornherein entgegenzuwirken. Frau Rechtsanwältin Wunderlich berät auch bei der Ausgestaltung von Verträgen zwischen nicht verheirateten Partnern.

Rechtsanwältin Wunderlich hat Testamentsvollstreckungen auch im Bereich größerer Vermögenswerte durchgeführt.

 

Arbeitsgebiete
> Familienrecht (Scheidungsrecht, eheliches Güterrecht, Unterhaltsrecht, Sorge- und Umgangsrecht, Ehevertragsrecht) auch mit internationalem Bezug
> Erbrecht
> lebzeitige Vermögensnachfolge
> Testamentsvollstreckung