Martin Obernesser
Fachanwalt für Arbeitsrecht und Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht an der Hochschule für angewandte Wissenschaften

Martin Obernesser ist seit vielen Jahren ausschließlich im Arbeitsrecht tätig. Er berät sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer, leitende Angestellte und Betriebsräte, die er auch in Urteils- und Beschlussverfahren bundesweit vor den Arbeitsgerichten, den Landesarbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht vertritt. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf der Beratungstätigkeit in betriebsverfassungsrechtlichen Vorgängen, insbesondere bei Unternehmensumstrukturierungen und Betriebsänderungen. Dabei berät er die Betriebsparteien auch im Rahmen des Abschlusses von Interessenausgleichen und Sozialplänen. Daneben ist er auch mit gesellschaftsrechtlichen Vorgängen befasst, soweit es um die Organanstellungsverträge geht bzw. in umwandlungsrechtlichen Vorgängen. Rechtsanwalt Martin Obernesser ist auch als Dozent tätig und hat zwei Lehraufträge beim Weiterbildungszentrum WinQ e.V. der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg; er ist Referent bei zwei großen Bildungsträgern und hält hier Unterrichtsveranstaltungen bzw. Seminare in allen Bereichen des Arbeitsrechts sowie des Unternehmensmitbestimmungsrechts ab.

Arbeitsgebiete
> Arbeitsrecht